1 Institut für Tantramassage in Frankfurt

Die eingetragenen Massageinstitute für Frankfurt

Tantra-Refugium in Frankfurt (zur Website)
Eingetragen seit Januar 2004
9 Bisherige Bewertungen lesen
Eigene Bewertung abgeben
Ausführliche Ansicht
Direktkontakt
Das renommierte Tantra Refugium in Frankfurt seit 1996 eine Oase, die Raum und Zeit vergessen läßt, für den gestreßten und anspruchsvollen KÖRPER, eine Stunde, der Unendlichkeit...... ...mit Tantramassagen, den eigenen Körper neu entdecken, eine SINNESZAUBERREISE bis zum Samadhie-Erlebnis.... hier empfängt Sie die Tantramassagemeisterin Tara Wera Ich arbeite jetzt nur noch auf feste Termine, um so eine ungestörte Massagezeit garantieren zu können. www.tantra-refugium.de -- Infoband 069 / 59 79 19 20 Mobil 0162 4116568 Tara persönlich


Sie wollen IHR Institut eintragen lassen für Tantra, Massage und Tantramassage? Klicken Sie bitte auf 'Institutseintragung'

Allgemeine Informationen über Frankfurt und Tantra-Massagen

Mit 200.000 Einwohnern ist Frankfurts Hessens größte Stadt und gleichzeitig Zentrum des Ballungsraums Rhein-Main der immerhin 2.2 Mio Einwohner zählt.
Schon seit dem Mittelalter hat Frankfurt in vielerlei Hinsicht eine bedeutende politische und historische Rolle gespielt. Es war z.B. Freie Reichsstadt, Wahl und - Krönungstadt des römisch-deutschen Kaisers , Sitz der deutschen Bundesversammlung und sogar Sitz des ersten freigewählten deutschen Parlaments im Jahre 1848/49. In der heutigen Zeit ist Frankfurt zu einem Finanz-und Dienstleistungszentrum von Weltrang avanciert. Es ist der Sitz der Europäischen Zentralbank, der Deutschen Bundesbank und vieler großer Finanzhäuser, wie z.B. Deutsche Bank und Commerzbank. Weiterhin ist es Standort für einen der weltgrößten Flughäfen, einem der weltweit führenden Messeunternehmen und vieler internationaler Firmen, von deutscher Seite ist hier natürlich die Höchst AG ganz vorne zu nennen. Also eine Stadt der Superlative mit Weltstadtniveau, die durch ihre deutlschandweit einzigartige Skyline als Mainhattan bekannt ist.
Frankfurt bietet aber weitaus mehr, als nur Politik und Finanzen. So hektisch es auch in der Finanzwelt zugehen mag, so sehr bietet Frankfurt und seine Umgebung auch die Möglichkeit zur Entspannung, Erholung und innerer Einkehr - nicht zuletzt durch Tantra, Massagen und Tantramassagen. Und es mag es erstaunen, dass der Frankfurter Stadtwald zu den größten innerstädtischen Wäldern Deutschlands gehört und Teil des Frankfurter Grüngürtels ist, der mit seinen 8000 Ha fast eine drittel des Stadtgebietes ausmacht. Aber nicht nur der Naturliebhaber findet innerhalb der Stadtgrenzen Möglichkeiten um Ruhe und Entspannung zu finden. Da wären zum einen die Titus Thermen und das Rebstockbad, aber auch das Radisson Blu und das Westin Grand Frankfurt beherbergen jeweils einen ausgedehnten Spabereich, der nicht nur von Hotelgästen genutzt werden kann. Die Weltoffenheit Frankfurts zeigt sich jedoch nicht nur im Bereich der Finanzen und Wirtschaft. Wie in vielen andern großen Städten z.B. Köln, Leipzig, Berlin und München hat sich in Frankfurt seit vielen Jahren eine östliche Meditations -und Entspannungskultur auf höchstem Niveau etabliert: das Tantra und die daraus entstammenden Tantramassagen. Der tantrischen Gedanke verbindet den Körper, den Geist und die Seele zu einer Einheit, die zu Harmonie, Ruhe und Einklang mit sich selbst und seinem Lebensumfeld führen kann. Wer jenseits der Theorie einen direkten Eindruck davon bekommen möchte, der ist bei einer tantrischen Massage gut aufgehoben. Die Masseurinnen und Masseure der Frankfurter Tantramassageinstitute sind hervorragend ausgebildet und geschult darin auf jeden Besucher und seine Vorkenntnisse im Bereich des Tantra und der Tantramassage individuell einzugehen. Die Besonderheit der Massagen liegt darin, dass der ganze Körper von Kopf bis Fuß massiert und verwöhnt wird und so zu einem oft schon vergessenen Zustand von Ganzheit und tiefer, zellulärer Entspannung führt. In der gehobenen Geschäftswelt hat es sich geradezu schon etabliert, nach einem langen Tag mit Besprechungen und Geschäftsessen oder einem Messebesuch den Tag mit einer tantrischen Massage ausklingen zu lassen.
Die tantrischen Massagen bietet natürlich auch eine willkommene Ergänzung zu einem langem Tag voller Kultur, nach einem Stadtbummel oder ausgedehnten Wanderungen im Taunus. In dieser Hinsicht hat die Geburtsstadt von Johann Wolfgang von Goethe natürlich auch einiges zu bieten. Hier seien nur Schlagworte wie die Altstadt mit dem Römerberg, der Paulskirche, dem Goethe-Haus, dem Kaiserdom und der Liebfrauenkirche genannt. Der Main, der entlang seiner Ufer zu einer Wanderung, einem Besuch der dort angesiedelten Museen am Museumsufer ( eines der bekanntesten ist hier das Senckenberg Naturmuseum) oder an jedem 2. Samstag im Monat zu einem der größten Flohmärkte Deutschlands einlädt.
Die Verbindung Moderner Zielstrebigkeit mit ausgleichender Nahrung für die Seele scheint den Frankfurtern hervorragend gelungen zu sein, denn auch auf der Weltrangliste der Großstädte mit der höchsten Lebensqualität, rangiert Frankfurt auf Platz 7.