Zurück

in
5 von 5 Sternen


Für einen Bewertungseintrag hinzufügen?


Wiebke, 8.01.11 (Frau, 44) 5 von 5 Sternen

Massage zum Geburtstag
Ich liebe Thomas und bin schon seit 9 Jahren mit ihm zusammen. Vor 7 Jahren haben wir geheiratet und unsere Tochter ist inzwischen 8. Im Alltagsleben kann ich mich immer auf Thomas verlassen und er ist mir ein treuer Freund. Eigentlich alles super, bis auf unser Sexleben. Ich mag ihn gerne leiden, hab aber keine „Lust“ auf ihn. Auf der anderen Seite, will ich hin auch nicht verlassen.... was tun? Ich habe mit ihm gesprochen und er hat sehr verständnisvoll reagiert. Gemeinsam haben wir uns dann entschlossen, es mit einer erotischen Massage zu versuchen. Thomas wollte mir eine Massage zu meinem kommenden 44.Geburtstag schenken. Er hat ein bisschen gegoogelt und ist auf Diamond Lotus gekommen. Nach Rücksprache mit mir hat er dann einen Termin für mich ausgemacht. Jetzt wurde ich doch ganz schön nervös und unsicher, ob ich mich wirklich von einem „fremden“ Mann erotisch massieren lassen sollte. Thomas hat mich hingebracht. Nach 2 Stunden hat er mich wieder abgeholt. Um es kurz zu machen, es war einfach toll und ich hätte nicht gedacht, dass ich mich derart entspannen und die Massage so genießen könnte. Die Massage war wie eine Reise in ein unbekanntes Land. Sowohl ich, als auch der junge Mann, von dem ich den Namen schon wieder vergessen habe, waren völlig nackt. Trotzdem hatte ich nie den Eindruck oder das Gefühl von Scham oder Angst vor Übergriffigkeit. Ich merkte, wie ich mich selbst darüber wunderte. Er massierte mich sehr achtsam und gefühlvoll. Ich genoss die Berührungen nach meiner anfänglichen Angst immer mehr und war verwundert, als er mich irgendwann behutsam zudeckte und verschwand um mir Tee zu bringen. Es war ein „berührendes“ Ereignis! Als Thomas mich abholte, war ich so entspannt und ruhig, wie lange nicht mehr. Ich war Thomas sehr dankbar, dass er seine Neugier bezwang und mich einfach nur in den Arm genommen hat. Nach dieser schönen Erfahrung möchte ich unbedingt Thomas ein derartiges Erlebnis schenken.
Hier kannst Du Wiebke eine Mitteilung senden.

Manu, 19.12.10 (Frau, 35) 5 von 5 Sternen

Die dunklen Seiten in mir
Oft fühle ich mich hin und her gerissen zwischen sexuellen Phantasien und der Realität. Ich habe das Gefühl, mindestens 2 Wesen in mir zu tragen. Auf der einen Seite bin ich eine in der Gesellschaft angesehene „biedere“ Persönlichkeit und auf der anderen Seite habe ich ein tiefes Verlangen nach sexuellen Praktiken, jenseits von Moralvorstellungen. Habe oft das Gefühl, zwischen diesen Extremen zerisssen zu werden. Bin nicht in der Lage dauerhafte Beziehungen zu Menschen einzugehen. Dabei sehne ich mich nach einem Gefühl des Angenommen werdens. Habe schon verschiedne psychotherapeutische Ansätze gehabt und versucht diese sexuelle Zerrissenheit „theoretisch“ zu bearbeiten. Hat nicht gut geklappt und so versuche ich mal mein Glück ;-) mit einer therapeutischen Begleitung durch die Leute von Diamond Lotus. Mal sehen, wie sich die Sache entwickelt. Habe vor 2 Monaten angefangen und gerade meinen 3. Termin hinter mir. Tut mir gut, ohne Scheu über meine Wünsche und Ängste sprechen zu können. Mittlerweile traue ich mich immer mehr, meine dunkle Seite zu zeigen, ohne die Angst abgelehnt zu werden. Wir haben sogar schon über praktische Möglichkeiten und Rollenspiele geredet. Weiß zwar noch nicht, was dabei raus kommen wird, aber ich will es auf jeden Fall versuchen. Ich kann jedenfalls empfehlen sich mal die Website näher anzuschauen http://diamond-lotus.eu/sexualtherapie/
Hier kannst Du Manu eine Mitteilung senden.

M., 31.05.10 (Frau, 43) 5 von 5 Sternen

Very good, thankyou.


Willst Du Deinen eigenen Bewertungseintrag hinzufügen?